27. Januar 2017, 11:58

Beratung zu Elektromobilität

Bild: Landratsamt
Donauwörth - Entscheidungshilfen für Technik und Finanzen leisten, durch kompetente Beratung Sicherheit für Entscheidungen geben und Ansprechpartner sein – das sind die Aufgaben und Ziele der kostenlosen
Donauwörth - Entscheidungshilfen für Technik und Finanzen leisten, durch kompetente Beratung Sicherheit für Entscheidungen geben und Ansprechpartner sein – das sind die Aufgaben und Ziele der kostenlosen Energie - Beratung. Auch zum Thema umweltfreundlicher Mobilität gibt es ein spezielles Beratungsangebot. Die nächste Beratung zu Elektromobilität findet am Dienstag, 7.Februar, von 14 bis 17 Uhr bei der Bauinnung Donau-Ries in Nördlingen (Kerschensteiner Str. 35) statt. Dabei werden maximal sechs Einzelgespräche durchgeführt. Für die Beratung ist daher eine Anmeldung bei der Bauinnung Donau-Ries unter Tel. 090 81/2597-0 erforderlich.
Auch diese Beratung ist kostenlos und neutral und deckt alle damit verbundenen Themen ab: Aufbau von Ladeinfrastruktur, Nutzung von Solarstrom für E-Autos, Autostromprodukte, Laden im öffentlichen Netz, Förderangebote und vieles mehr bis hin zu E-Bike-Ladeinfrastruktur und-Vermietkonzepten. Die Beratung richtet sich an Privatleute, Unternehmen sowie an Kommunen und öffentliche Einrichtungen. Die Beratungsgespräche führt Bernhard Janka, Energieberater bei der Lechwerke AG (LEW), die über langjährige Erfahrung in der Elektromobilität verfügt. (pm)