28. März 2022, 11:18
Neueröffnung

Neuer Kunst Pop-up-Store eröffnet in Flotzheim

Von links nach rechts: Eigentümerin und Künstlerin Katharina Veninga, Ideengeberin und Künstlerin Adina Steiner und Konversionsmanagerin Barbara Wunder im neuen Pop-up-Store in Flotzheim bei Monheim. Bild: Lena Veninga
Am 01. April 2022 wird im Monheimer Ortsteil Flotzheim ein neuer Pop-up-Store eröffnen. Es werden Kurse zu intuitiver Malerei an Samstagen und Mosaikkurse in Hobby-Mosaik an Sonntagen angeboten. Auch eine Kunstausstellung ist geplant. Dieser neue Pop-up-Store zeigt, dass Innovationen den ländlichen Raum beleben.

Um die Attraktivität der Ortskerne zu unterstützen sind Pop-up-Stores eine von vielfältigen Möglichkeiten. Nun eröffnet bereits der dritte Pop-up-Store im Donau-Ries. Konversionsmanagerin Barbara Wunder ist begeistert, dass die Pop-up-Initiative des Landkreises so erfolgreich ist. Im Monheimer Ortsteil Flotzheim werden ab Anfang April Samstags von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr Kurse in intuitiver Malerei von der Künstlerin Adina Steiner angeboten. Die ersten Termine sind am 09. und am 16. April. Dabei können mehrere Techniken wie Aquarellmalerei und Acrylmalerei ausprobiert werden.

Der Raum wird zusätzlich für Ausstellungen der Künstlerin genutzt. Interessierte können sich vorab auf ihrer Homepage unter www.adinasteiner-farbkleckse.com informieren und unter adinasteiner-farbkleckse@web.de anmelden.

Mosaic Shop in Flotzheim

Der neue Kunst Pop-up Store wird in den Mosaic Shop, in der Hauptstraße 48 in 86653 Flotzheim, einziehen. Die Eigentümerin Katharina Veninga wird weiterhin die beliebten Mosaikkurse in Hobby-Mosaik anbieten. Diese werden sonntags von 14:00 bis 16:00 Uhr stattfinden. Die Termine und Kontaktdaten zur Anmeldung sind auf der Facebook Seite „Hobby-Mosaik“ zu finden.

In den kommenden Monaten werden noch zwei weitere Pop-up-Stores in den Stadt- und Ortskernen eröffnen und so Leerstände beleben, freut sich Landrat Stefan Rößle. Dann wird es bereits fünf Pop-up-Stores im Landkreis Donau-Ries geben. Interessierte mit Ideen und Leerständen können sich weiterhin an Konversionsmanagerin Barbara Wunder wenden, die die Pop-up-Stores vermittelt und unterstützt.

Das Konversionsmanagement steht als Servicestelle für die Themen Innenentwicklung und Siedlungsentwicklung in der Stabsstelle Kreisentwicklung und Nachhaltigkeit zur Verfügung. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich an Konversionsmanagerin Barbara Wunder unter 0906 / 74305 oder unter barbara.wunder@lra-donau-ries.de (pm)