6. August 2020, 13:54

Brand auf Recyclinghof löst Großaufgebot an Einsatzkräften aus

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Mehrere Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 25 meldeten am 05.08.2020, gegen 12:50 Uhr, per Notruf eine starke Rauchentwicklung aus Richtung Binsberg. Die folgende Alarmierung löste ein Großaufgebot an Einsatzkräften aus.

Ursächlich für den weithin sichtbaren Qualm war ein Container mit Elektroschrott, der aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geriet. Dieser war befüllt mit abgegebenen Elektrokleingeräten, die der Entsorgung zugeführt werden sollten. Die Feuerwehr Donauwörth war mit 50 Einsatzkräften und zahlreichen Fahrzeugen vor Ort und löschte das Feuer ab. Es kam zu keinerlei Personenschäden. Die aufnehmenden Beamten der Donauwörther Polizeiinspektion schätzen den entstandenen Sachschaden auf circa 1.200 Euro. Ein Fremdverschulden ist nach momentanem Kenntnisstand auszuschließen. (pm)