8. Oktober 2020, 10:35

Garagenbrand

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Ofen hat in einer Garage in Marktoffingen einen Garagenbrand ausgelöst.

Am Mittwochnachmittag löste ein Brand in einer Garage einen größeren Einsatz von Feuerwehreinsatzkräften aus. Ein 83-Jähriger schürte am Vormittag seinen Bullerjan-Ofen in seiner Garage an, um später Arbeiten in seinem Werkstattbereich auszuführen. Am Nachmittag stellte die Frau fest, dass es aus der Garage stark rauchte und informierte die Einsatzkräfte. Aus bislang ungeklärten Gründen entzündete sich das in der Nähe des Ofens gelagerte Holz. Dadurch wurde die Deckenverkleidung der Garage verschmort. Da die Garage getrennt vom Wohnhaus liegt, hielt sich der Schaden zum Glück in Grenzen und wird auf ca. 4000 Euro geschätzt. Personen wurden bei dem Brand zum Glück nicht verletzt. Die Feuerwehren Marktoffingen, Maihingen und Wallerstein löschten den Brand. (pm)