23. Februar 2020, 09:04

Hilferufe aus Anwesen

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am Samstag, 14.10 Uhr, nahm eine 53-jährige Frau aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Bahnweg in Donauwörth Hilferufe einer weiblichen Person wahr.

Da die Zeugin, die ebenfalls in diesem Anwesen wohnt, nicht in die betreffende Wohnung gelangen konnte, wurde die freiwillige Feuerwehr Riedlingen zur Wohnungsöffnung hinzugezogen. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst konnte die 71-jährige Bewohnerin in der Küche liegend aufgefunden werden. Dort ist diese offensichtlich alleinbeteiligt ausgerutscht und bei dem Sturz auf den Kopf gefallen. Dabei zog sich die Frau eine Platzwunde zu und wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in die Donau-Ries Klinik verbracht.(pm)