27. März 2019, 19:05

Kein Strom in Wemding und Umgebung

In Wemding brennt derzeit eine Trafostation. Bild: Jenny Wagner
Wemding und die umliegenden Ortschaften sind wegen eines Brandes ohne Strom. Der Stromausfall könnte noch bis in die Morgenstunden andauern. Vor dem Rathaus gibt es eine Kontaktstelle der Feuerwehr und der Polizei.

In der Bürgermeister-Epple-Straße in Wemding geriet am Mittwochabend gegen 17:10 Uhr ein Trafo-Häuschen in Brand. Ursache für das Feuer war ein Kabelbrand. Aufgrund der dort anliegenden Spannung gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig. Mittlerweile ist der Brand gelöscht. Im Einsatz sind Feuerwehr, Polizei, Bereitschaftspolizei, Rotes Kreuz und THW jetzt aber wegen eines Stromausfalls, den der Brand verursacht.

Stromausfall in Wemding, Lommersheim und Rothenburgerhof

Das Stadtgebiet Wemding sowie die Ortschaft Lommersheim und der Rothenburgerhof sind derzeit ohne Strom. Dieser Zustand wird vermutlich noch mehrere Stunden, möglicherweise bis in die Morgenstunden anhalten, meldet die Polizei. Es besteht derzeit keine Gefahr für die Öffentlichkeit.

Kontaktstelle für Notrufe und Betroffene am Marktplatz

Vom Stromausfall sind auch Voice-over-IP-Telefone betroffen. Laut Polizei funktioniert allerdings das Mobilfunknetz mittlerweile wieder. Das Absetzen eines Notrufs ist derzeit also nur bedingt möglich. Vor dem Rathaus in Wemding (Marktplatz 3, 86650 Wemding) gibt es eine Kontaktstelle von Feuerwehr und Polizei , an welche man sich im Notfall wenden kann. Dorthin können sich beispielsweise auch Firmen wenden, die nun von dem Stromausfall schwerwiegend betroffen sind. Weil teilweise auch Heizungen ausfallen, hat das BRK eine Betreuungsstelle, für Menschen die nun nicht zu Hause bleiben können, eingerichtet. Betroffene sollen sich ebenfalls an die Kontaktstelle am Marktplatz richten. (pm/mk)