8. Juni 2020, 15:55

Erste Badegäste im Freibad auf der Marienhöhe begrüßt

Von rechts: Bademeister Martin Gruber, Handtuchgewinnerin Simone Hopf, Oberbürgermeister David Wittner und weitere Frühschwimmer. Bild: Theresa Traber, Stadt Nördlingen
Seit 8. Juni 2020 dürfen unter strengen Abstandsregeln und Hygienevorschriften Freibäder in Bayern wieder ihre Pforten öffnen, so auch das Nördlinger Freibad auf der Marienhöhe.

Bei kühlen 11 Grad Celsius Lufttemperatur ließen es sich die ersten Badegäste um 7:00 Uhr morgens nicht nehmen, ihre Runden bei 18 Grad Wassertemperatur zu schwimmen. Als Geschenk überreichte Oberbürgermeister David Wittner ein Badetuch an Simone Hopf, als eine der ersten Frühschwimmerinnen.

Um lange Warteschlangen an der Eingangskasse zu vermeiden, sind die Tickets nur online unter www.noerdlingen.de/kultur-und-freizeit/baeder/ erhältlich. Das Freibad-Team freut sich über weitere zahlreiche Badegäste und hofft auf gutes Wetter. (pm)