2. Februar 2020, 15:55

Faschingsumzug in Mertingen

Die Narren schauen in die Glaskugel. Wer wird dieses Jahr Albert Lohner als Bürgermeister nachfolgen. Veit Meggle oder Albert Reiner? Bild: Matthias Stark
Die närrische Jahreszeit eilt auf ihren Höhepunkt zu. Mit dem ersten Umzug des Jahres eröffnen die Faschingsfreunde aus Mertingen die Wochenenden mit den Umzügen. Tausende Besucher an den Straßen trotzten dem Regen und feierten mit den Teilnehmern.

Am Ende hatte der Wettergott ein Einsehen. Um 14:14 Uhr zogen die Faschingsfreunde Mertingen mit ihrem Umzug los. Kurz davor setzte der Regen aus und die Umzugsteilnehmer und Besucher konnten ohne Regenschirm feiern. Ein letztes Mal stand auch Albert Lohner vor "seinem" Rathaus. Bekanntlich endet seine Amtszeit in rund drei Monaten und ein Nachfolger zieht ins Mertinger Rathaus ein. "Der Faschingsumzug ist das Highlight des Jahres und lockt tausende Besucher in unsere Gemeinde. Ich habe als Bürgermeister immer gerne zugesehen, und werde es in Zukunft als Bürger tun", so Lohner.

Die Nachfolge von Albert Lohner beschäftigte auch die Narren. Sie versuchten einen Blick in die Glaskugel zu werfen, ob Veit Meggle oder Albert Reiner die Nachfolge antreten. Auflösung gibt es allerdings erst am 15. März. 

Trotz des schlechten Wetters kamen wieder zahlreiche Besucher und säumten die Straßen. Am Ende trafen sich Besucher und Umzugsteilnehmer zur After-Umzugsparty in aufgebauten Zelten und feierten noch fröhlich gemeinsam.