26. Januar 2020, 18:20

Gardetreffen in Bäumenheim

Die Showformation Cats des CCBH Huisheim Bild: Matthias Stark
Seit 27 Jahren treffen sich die fünf ältesten Faschingsvereine einmal im Jahr zum Nordschwäbischen Gardetreffen. Dieses Jahr waren die Schlafmützen aus Bäumenheim Gastgeber und haben neben den anderen Gründungsmitgliedern zwei Gastvereine geladen.

Im Jahr 1994 gab es im Landkreis Donau-Ries gerade einmal fünf Faschingsvereine. Bäumenheim, Huisheim, Wemding, Monheim und Rain beschlossen damals, einmal jährlich ein gemeinsames Treffen zu organisieren. Das war vor 27 Jahren. Heute gibt es sechzehn Faschingsvereine, doch die Veranstaltung besteht noch in ihrer Ursprünglichkeit. Lediglich zwei Gastvereine kommen jedes Jahr dazu. Der CCB hatte sich entschieden, die Nachbarn aus Donauwörth und Genderkingen einzuladen.

Die Besucher bekamen vier Stunden voller abwechslungsreicher und professioneller Tänze in der Schmutterhalle. Am Ende wurde das Gästebuch von der Bäumenheimer Präsidentin Marion Lang an Florian Riehl, Präsident des Faschingsclubs Rain, übergeben. Dort findet nächstes Jahr am 10. Januar das dann 28. Nordschwäbische Gardetreffen statt.