27. Januar 2020, 16:08

Ladies Night Monheim

Bild: Jasmin Alan
Die zweite Ladies Night der FG Gailachia Monheim war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg! Die Stimmung in der restlos ausverkauften Halle war hervorragend. Alle Damen kamen bestens gelaunt, bunt maskiert und voller Vorfreude.

Männer hatten an diesem Abend nur Zutritt zum Saal, um den Ladies auf der Bühne ein unterhaltsames Programm zu präsentieren. Und hier wurde wirklich Einiges geboten. Sehr charmant moderierten die ehemaligen Prinzen Daniel Langer und Benni Färber. In ihren knappen Outfits sorgten sie schon zu Beginn für regelrechte Begeisterungsstürme bei den Ladies. 

Zu Gast war die Showformation „Cats“ vom Carneval Club Blaumeisen aus Huisheim. Sie präsentierten ihren Tanz Survivor, eine großartige Choreographie mit sehr anspruchsvollen Hebefiguren, und begeisterten damit das Publikum so sehr, dass es niemanden mehr auf den Stühlen hielt. Mit dabei war natürlich auch das Monheimer Prinzenpaar Tanja I. und Thomas II. mit ihrem Hofstaat. Immer wieder schön anzusehen und ein sehr gelungener Auftritt!

Das Männerballet aus Wemding war mit einem unterhaltsamen, sehr amüsanten Tanz zu Gast. Den Damen gefiel´s  und das wurde mit viel Applaus zum Ausdruck gebracht. Branko Babic sorgte mit seiner Büttenrede als attraktiver Junggeselle für Lacher und gute Laune. Mit viel Beifall belohnt wurde die Teeniegarde für ihren herausragenden Tanz zu „Fame“. Die „glorreichen Fünf“ absolvierten einen skurrilen leicht bekleideten Auftritt, bei dem nicht nur die Glocken auf dem Tonträger läuteten.

Die Prinzengarde der Gailachia präsentierte ihren anspruchsvollen Marsch und zeigte damit wieder einmal, warum sie als „das Aushängeschild“ des Vereins bezeichnet werden. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der Tanz der Monheimer Jungelfer. Hier wurden die Lachmuskeln nochmal richtig gefordert! 

Den Abschluß bildete die Showformation der Prinzengarde mit ihrer fantastischen Darbietung zum Musical „Bodyguard“. Die Gäste waren begeistert und wurden für ihren Beifall mit einer Zugabe belohnt. Ein gemeinsamer Tanz von Gästen und Aktiven beendete den kurzweiligen, sehr gelungenen offiziellen Teil des Abends. Gefeiert haben die Damen aber noch bis tief in die Nacht, getanzt wurde zur Musik der Band Harley Quinn. Kulinarisch verwöhnte das Team vom Restaurant Krone. Die FG Gailachia bedankt sich ganz herzlich bei allen Gästen und Mitwirkenden dieses fantastischen Abends. Auf euch ein dreifach donnerndes Moheio – Helau! (pm)