24. Juli 2020, 10:06

Wir langweilen uns … nicht! – Jetzt auch aus der Tüte

Jugendarbeiterinnen: Jana Niederlöhner, Nina Thorwart und Maren Kriegler. Bild: Sandra Kritsch
Im Rahmen der Aktion „Wir langweilen uns NICHT!“ bieten die Gemeindlichen Jugendarbeiterinnen der Städte Nördlingen, Wemding und Oettingen unter der Trägerschaft der KJF Kinder- und Jugendhilfe Donauries ein Ferienangebot mit besonderen Ideen an.

An fünf Freitagen in den Sommerferien können Kinder und Jugendliche von 11 bis 16 Jahren eine „Tüte“ abholen, deren Inhalt einige Überraschungen bereithält. Tüte 1 beinhaltet den Start in die Ferien mit passenden Utensilien für die Gestaltung eines ganz individuellen Ferienerlebnisbuches. Hier findet alles Platz, was ihr in euren Ferien startet, von der Eintrittskarte über Erinnerungen an Erlebnisse und Fundstücke.

Und auch in den anderen Tüten befindet sich jeweils eine Idee für ein kreatives Projekt zu Hause. Immer mit dabei ist das benötigte Material, sowie Rätsel, Anregungen und Tipps für gelungene Ferien. Langeweile hat hier also keine Chance!

Gebucht werden kann die erste Aktionstüte bis spätestens Dienstag, 28. Juli, alle weiteren Tüten jeweils bis eine Woche vor dem Abholtermin bei der jeweiligen Ansprechpartnerin. Pro Tüte wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von zwei Euro erhoben.

Die Anzahl der Tüten ist begrenzt, sichert euch daher immer rechtzeitig den Spaß für eine neue Ferienwoche! Viel Freude beim Werkeln und überhaupt! (pm)

Kontaktdaten zur Anmeldung und für weitere Informationen

  • Nina Thorwart – Gemeindliche Jugendarbeit für die Stadt Oettingen, Offener Treff, Nördlinger Straße 5, 86732 Oettingen, Telefonnummer: 01 60 / 92 39 77 47, Instagram: jugendarbeitoettingen
  • Maren Kriegler – Gemeindliche Jugendarbeit für die Stadt Wemding, JuMi, Zechstraße 2 ,86650 Wemding, Telefonnummer: 01 73 / 5 28 85 80, Instagram: jugendarbeitwemding
  • Jana Niederlöhner - Gemeindliche Jugendarbeit für die Stadt Nördlingen, Haus der Jugend (2. Obergeschoss), Lerchenstraße 1, 86720 Nördlingen, Telefonnummer: 01 51 / 29 14 77 20, Instagram: jugendarbeit