28. Oktober 2021, 13:50
Weihnachten

Die Weihnachtsbeleuchtung steht in den Startlöchern

Auf dem Bild sieht man wie schön Donauwörth mit der Weihnachtsbeleuchtung geschmückt ist. Bild: Stadt Donauwörth / K. Kickum
Ab dem 25. November sieht man Donauwörth wieder "leuchten". Die Arbeiten dafür haben bereits begonnen.

Rund 150 Girlanden Weihnachtsbeleuchtung mit einer Gesamtlänge von zusammengerechnet mehr als 7 Kilometern werden auch heuer wieder montiert und die Innenstadt zum Leuchten bringen. Der Bauhof hat mit dem Aufbau in der Bahnhofstraße bereits begonnen. Die Sonnenstraße und die Pflegstraße werden heuer auf LED Lichtergirlanden umgestellt. Sukzessiv werden dann die Straßenzüge mit den Lichterketten ausgestattet. Für 2022 ist als Abschluss der Umstellung die Umrüstung auf LED für die Reichsstraße geplant.

Am 25. November ist es dann endlich soweit und der glänzende Weihnachtsschmuck verbreitet wieder seine festliche Atmosphäre.
Die Weihnachtsbeleuchtung umrahmt auch in diesem Jahr die schönen Aktionen und macht den Donauwörth-Besuch in den kommenden Wochen zu einem besonderen Erlebnis. (pm)