26. November 2019, 09:24

Weihnachtsmarkt in Kleinerdlingen

Bild: pixabay
Bereits zum 15. Mal findet in Kleinerdlingen wieder der Weihnachtsmarkt für den Verein Glühwürmchen im Garten des Gemeindezentrums statt. Das Einzigartige des Marktes ist, dass jeder Cent zu hundert Prozent gespendet wird.

Der Weihnachtsbasar ist mittlerweile ein Geheimtipp für viele Bastelarbeiten und liebevolle, originelle Geschenkideen, selbstgemachte Plätzchen, Marmelade und vieles mehr, die für das bevorstehende Weihnachtsfest angeboten werden können.

Der Weihnachtsmarkt startet am Samstag den 7.Dezember um 18.00 mit einer Glühweinparty, für Musik sorgt DJ Tobi. Der besondere Weihnachtsbasar ist auch schon an diesem Abend für die Besucher geöffnet. Ein buntes,musikalisches Rahmenprogramm erwartet die Besucher am Sonntag 8. Dezember. Das Christkind wird um 13.15 Uhr, wie immer von der Jugendkapelle Deiningen abgeholt. Um 13.30 findet die Eröffnung des Marktes statt, danach spielt die Jugendkapelle Deiningen, diese sind seit 15 Jahren schon dabei. Das Vororchester Reimlingen hat um 14.00 seinen Auftritt. Die Trachtenkapelle Marktoffingen spielt um 14.30 für die Besucher, anschließend singt der Chor Contabile aus Utzmemmingen. Für die kleinen Besucher schaut der Nikolaus vorbei. Ein besonderer Auftritt erfolgt bereits zum dritten Mal, durch die Terzium Laszivus die mit mittelalterlicher Musik begeistern. Auch von Anfang an dabei, ist die Ederheimer Jugendkapelle, welche den Abschluss um 16.30 des musikalischem Programms bildet.

Der Weihnachtsmarkt wird durch Spenden von vielen Kleinerdlingern, sowie Geschäftsleuten aus Nördlingen und Umgebung unterstützt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. So kann der Erlös komplett an den Verein Glühwürmchen gespendet werden, der krebskranke Kinder und der Familien aus der Umgebung unterstützt. (pm)