21. Oktober 2020, 07:55

Erfreulich viele Helferinnen und Helfer bei der Putzaktion

Die freiwilligen Helfer aus 10 Vereinen (Verband Christlicher Pfadfinder/-innen, Fischergilde Esarom, Eisenbahner Sportverein, Modelleisenbahnclub Nördlingen e. V., RSSC Nördlingen e. V., BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schützengesellschaft Tell, 1. Schwimmverein Nördlingen, SPD Nördlingen, Fischereiverein Nördlingen e. V.) und Oberbürgermeister David Wittner Bild: Rudi Scherer, Stadt Nördingen
Die Putzaktion, wie immer im April geplant, wurde vom Abfallwirtschaftsverband für die Landkreise Dillingen und Donau-Ries in den Herbst verschoben. In Nördlingen trafen sich am vergangenen Samstag annähernd 100 freiwillige Helferinnen und Helfer aus zehn Vereinen, allein aus dem Kernstadtbereich.

„Es freut mich außerordentlich, dass sich auch am Ersatztermin so viele Jugendliche, Kinder, Familien, aber auch sehr viele freiwillige Helferinnen und Helfer für die heutige Putzaktion Zeit genommen haben“, dankte Oberbürgermeister David Wittner zur Begrüßung. Es sei zwar besser geworden und liege nicht mehr so viel Unrat in der Natur wie vor einigen Jahren, dennoch ärgere ich mich maßlos über die Unvernunft und fast den Vorsatz, Abfall, Unrat oder gar Hausmüll in der Natur zu entsorgen“, fasste Oberbürgermeister Wittner seine persönlichen Eindrücke in der Begrüßungsrede zusammen. Er dankte insbesonders den langjährigen, schon seit Jahrzehnten beteiligten Vereinen und Abteilungen und freute sich sehr, dass der SPD Ortsverein Nördlingen sich zum Ziel gesetzt hat, die Straßen in der Altstadt zumindest teilweise von den auch hygienisch gefährlichen Kippen zu reinigen. Und zum Abschluss der Aktion stellten die Sammler einen sehr großen Plastiksack mit eingesammelten Kippen auf das vom Bauhof vorbereitete Fahrzeug. Bei kühlen Temperaturen, aber trockenem Wetter, sammelten die freiwilligen Helferinnen und Helfer Unrat entlang der Bundes- und Kreisstraßen, entlang der Bahngleise, aber auch entlang der Parkplätze und den Grünanlagen in der Stadt. Mit einem abschließenden Imbiss und Getränken, sowie mit Süßigkeiten für die Kinder, ging eine Putzaktion, erstmalig auch im Herbst, zu Ende. (pm)