6. September 2021, 14:20
Evangelisches Gemeindezentrum

Mittagstisch für Senioren startet wieder

Immer dienstags treffen sich bis zu 16 Seniorinnen und Senioren zum gemeinsamen Essen, zur Begegnung und zum Mittagstisch, im Gemeindezentrum in der Riomer Straße. Bild: Rudi Scherer, Stadt Nördingen
Der von der Stadt Nördlingen organisierte Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren beginnt wieder am kommenden Dienstag, den 14. September 2021 im evangelischen Gemeindezentrum in der Riomer Straße.

Der von der Stadt Nördlingen organisierte Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren beginnt wieder am kommenden Dienstag, den 14. September 2021 im evangelischen Gemeindezentrum in der Riomer Straße.

Der von der Stadt Nördlingen in Zusammenarbeit mit Diakon Michael Jahnz der evangelischen Kirchengemeinde initiierte und organisierte Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren beginnt wieder. Durch die Corona-Beschränkungen konnte die Möglichkeit, gemeinsam zu Mittag zu essen, im vergangenen Jahr leider nicht angeboten werden. Wie gewohnt müssen sich alle Personen, die am Dienstagmittag wieder im evangelischen Gemeindezentrum zu Mittag essen möchten, direkt bei der Kindertagesstätte St. Martin in der Riomer Straße unter Telefon 09081 / 6909 anmelden. Vorbereitet werden die gemeinsamen Mittagessen von freiwilligen Helferinnen und Helfern. In diesem Zusammenhang bitten die Verantwortlichen auch weiterhin um Unterstützung und suchen Ehrenamtliche, die beim Vorbereiten, Eindecken und Servieren der Mittagessen an die Gäste mithelfen und im Anschluss daran wieder den Raum im Gemeindezentrum aufräumen. In den letzten beiden Jahren hatten 20 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer mitgearbeitet. Es werden immer quartalsweise Teams mit drei Helferinnen und Helfern gebildet, die sich wöchentlich abwechseln. (pm)

Wer sich hier noch engagieren möchte und Freude am Miteinander, am Dienst für Mitbürgerinnen und Mitbürger hat, kann sich bei der Stadt Nördlingen, Sachgebiet Kultur- und Generationenarbeit, R. Scherer, Telefon: 09081 / 84186 oder bei der evangelischen Kirchengemeinde, Diakon Jahnz melden.