5. Dezember 2023, 08:32
Spende

Mondspritzer sammeln 15 000 Euro für die Kinderkrebsklinik

Zu der Spendenübergabe trafen sich in der Kinderkrebsstation von links Mondspritzer Bruno Kleebaur, Mondspritzer Vorsitzender Jürgen Sorré, Prof. Dr.Dr. Frühwald, Monspritzer Leo Anzenhofer, Sponsor Günther Schulz, Mondspritzer Helmut Neureiter, Siegried Kalkbrenner Handwerkskammer und Kammerpräsident Hand-Peter Rauch. Es fehlt Rosemarie Schweyer von der „Aktion Glühwürmchen“ Bild: Uniklinik Augsburg
Die Donauwörther Mondspritzer und die Aktion Glühwürmchen spenden 15 000 Euro an die Kinderkrebsstation der Uniklinik Augsburg.

Diese Aktion passt sehr gut in die Adventszeit. Die Donauwörther Mondspritzer und die Auswahlmannschaft der Handwerkskammer für Schwaben erzielten im Sommer mit einem Benefiz-Fußballspiel Spendeneinnahmen von 6000 Euro. Überzeugt von dem wichtigen Spendenzweck steuerte ein Sponsor des Benefizspieles, Herr Günther Schulz, spontan weitere 5000 Euro durch den Verzicht auf seine Geburtstagsgeschenke bei. Insgesamt konnten somit 11000 Euro an die „Aktion Glühwürmchen“ zur Weitergabe an die Kinderkrebsstation an der Uniklinik Augsburg übergeben werden. Im September trugen die Donauwörther Mondspritzer ein Benefiz Golfturnier aus, das nochmals 4000 Euro an Spendengelder erbrachte

Der Leiter des Kinderkrebszentrums Herr Prof. Dr. Dr. Frühwald nahm die Spenden persönlich in Empfang. Er betonte, dass die Spenden der Mondspritzer und der „Aktion Glühwürmchen“ nicht in den allgemeinen Finanztopf der Uniklinik fließen, sondern für besondere Maßnahmen, die direkt den kleinen Patienten und deren Eltern zu Gute kommen, verwendet werden kann. (pm)