30. September 2020, 14:42

Nördlingen verbindet

Bild: Pixabay
Die Nördlinger Veranstaltungsreihe zum Weltalzheimertag findet vom 08. Oktober bis 22. November 2020 statt.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum Welt-Alzheimer-Tag, der seit 1994 immer am 21. September eines Jahres stattfindet, hat auch die Stadt Nördlingen seit vielen Jahren eine Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Nördlingen verbindet“ ins Leben gerufen. In diesem Jahr beginnen die Veranstaltungen mit einem Gottesdienst für Senioren. Am Donnerstag, 08.Oktober 2020 findet in der Spitalkirche um 15:00 Uhr dieser Gottesdient in einfacher Sprache und mit kurzer symbolhafter Ansprache statt. Bekannte Lieder und Gebete sorgen für eine vertraute Atmosphäre. Dazu verleihen Orgelmusik und Posaunenklänge dem Gottesdienst eine festliche Stimmung. Die Veranstalter des Evangelisch-Lutherischen Dekanats Nördlingen, der Diakonie Donau-Ries gGmbH, des Gerontopsychiatrischen Dienstes, Fachstelle für pflegende Angehörige und die Stadt Nördlingen laden alle Besucher herzlich zum Gottesdienst am Donnerstag, 08. Oktober 2020, 15:00 Uhr, in die Spitalkirche ein.

Am darauffolgenden Dienstag, 13. Oktober 2020, können Interessierte mit Alt-Oberbürgermeister Hermann Faul einen Stadtspaziergang machen. Treffpunkt ist am Rathaus um 14:30 Uhr. „Lernen Sie die Altstadt kennen und erinnern Sie sich beim Spaziergang an die Gegebenheiten, Geschäfte, Namen und Familien, die hier gewohnt haben. Alt-Oberbürgermeister Hermann Faul führt die Besucher in der Altstadt umher und gibt einiges aus seinem umfangreichen Erinnerungsschatz preis. Anschließend lädt der Seniorenbeirat in der Begegnungsstätte in der Polizeigasse zu Kaffee und Kuchen ein. Hier können auch die Kunstwerke der Kinder bewundert werden, die dort ausgestellt sind.

Am Freitag, 16. Oktober 2020, bieten die Veranstalter ein „Frühstück für Angehörige“ in Zusammenarbeit mit der Liselotte-Nold-Schule unter dem Motto „Wenn Worte fehlen… ein kreativer Einsatz von Klangschalen“, an. Das Frühstück soll für die Angehörigen einen kleine „Auszeit“ bieten. Sie erleben die entspannenden, meditativen und erholsamen Empfindungen, die Klangschalen auslösen. Ein Wohlfühlfrühstück, das die Besucher und pflegende Angehörige bezaubern und berühren wird. Da hier die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um telefonische Voranmeldung unter Telefon 09081 / 84-186 gebeten.

Die Woche schließt ein Fahrsicherheitstraining für Senioren auf der Kaiserwiese ab. Am Samstag, 17. Oktober 2020 bietet die Deutsche Verkehrswacht Bayern, Ortsgruppe Nördlingen, ein Fahrsicherheitstraining an. Bei genügend Interesse besteht auch die Möglichkeit ein Sicherheitstraining mit dem Fahrrad durch die Stadt Nördlingen zu machen. Die Tour dauert 1,5 Stunden. Telefonische Anmeldung bitte bis 07. Oktober 2020 bei der Vorsitzenden des Seniorenbeirats der Stadt, Elisabeth Strauß, Tel. 09081 / 3237.

In der darauffolgenden Woche referiert Stadtarchivar Dr. Wilfried Sponsel am Mittwoch, 21. Oktober 2020 um 15:00 Uhr in der Alten Schranne zu „Hausgeschichten“, Abschluss der Veranstaltungsreihe wird am Donnerstag, 22. Oktober 2020, um 15:00 Uhr der Film „Comedian Harmonists“ in der Alten Schranne sein. Weitere Informationen bei der Stadt Nördlingen, Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 84-186 oder im Flyer, der bei der Tourist-Information ausliegt und an alle Haushalte versandt wurde. (pm)