27. September 2019, 07:39

„Herzlich Willkommen“ in Wemding

Die Fuchsien- und Wallfahrtsstadt Wemding mit ihrem Ortsteil Amerbach ist eine florierende Kommune mit erfreulicherweise vielen Zuzügen. Um die nach Wemding gezogenen Personen in Wemding auch ganz offiziell willkommen zu heißen und in ihrer neuen Heimat zu begrüßen, lud Bürgermeister Dr. Martin Drexler nun zu einem Neubürgerempfang ins historische Rathaus ein. Bild: Giuseppe di Candia
Die Fuchsien- und Wallfahrtsstadt Wemding mit ihrem Ortsteil Amerbach ist eine florierende Kommune mit erfreulicherweise vielen Zuzügen. Um die nach Wemding gezogenen Personen in Wemding auch ganz offiziell willkommen zu heißen und in ihrer neuen Heimat zu begrüßen, lud Bürgermeister Dr. Martin Drexler nun zu einem Neubürgerempfang ins historische Rathaus ein.

Rund 15 interessierte Personen, die seit letztem Jahr nach Wemding zogen, nahmen an dem Treffen in lockerer Atmosphäre teil. Bei der Zusammenkunft waren ebenfalls 3. Bürgermeister Gottfried Hänsel, Kulturreferent Josef Barta, die Stadträtinnen Diana Waimann und Carina Roßkopf, Stadtrat Werner Waimann und AWO-Vorsitzender Carl-Heinz Schmidt anwesend. „Wir möchten Sie mit dieser Veranstaltung im Ort begrüßen, Sie persönlich kennenlernen und Sie in kurzer Form über verschiedene Angebote und Tipps rund um Freizeit, Betreuung und Bildung vom Kind bis zum Senior informieren.“

Dazu gehörten auch Auskünfte, an wen sich die Neubürger bei welchen Fragen rund um den Alltag wenden können. Auf Wunsch konnten die Neu-Wemdinger im Anschluss an den Empfang noch an einer historischen Stadtführung mit Besichtigung des Folterturms teilnehmen. (pm)