27. Mai 2020, 13:54

Karl Strauß in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Von links: Karl Stempfle, Karl Strauß, Thomas Mittring und Oberbürgermeister David Wittner. Bild: Rudi Scherer, Stadt Nördingen
„Du warst der gute Geist des Hauses, Du hast mit großartigem ehrenamtlichem Engagement die vielen Tätigkeiten rund um den Gemeindesaal in Baldingen erledigt“, würdigt Stadtrat und Ortssprecher Thomas Mittring seinen Baldinger Mitbürger Karl Strauß.

Nach 18 Jahren Dienst als Hausmeister der städtischen Liegenschaft, dem Gemeindesaal Baldingen, dankten Oberbürgermeister David Wittner und Sachgebietsleiter Karl Stempfle dem langjährigen Mitarbeiter von Herzen für seine Tätigkeit. „Sommer wie Winter bei den vielen Arbeiten rund um das Haus, beim Schneeräumen oder kleineren Reparaturen – stets waren Sie vor Ort und stets haben Sie den Goldbach-Saal Baldingen so betreut, wie Ihr Eigentum“, würdigt Oberbürgermeister David Wittner den langjährigen Hausmeister. Auch Karl Stempfle war voll des Lobes über die zuverlässige, freundliche und kompetente Mitarbeit von Karl Strauß. Von 2002 bis vor wenigen Tagen war Karl Strauß Ansprechpartner, zuständig für die Schlüsselausgabe und -rückgabe sowie viele weitere Dinge und wird diese Tätigkeit so lange fortführen, bis ein Nachfolger gefunden ist. Mit einem kleinen Geschenkkorb dankten die Vertreter der Stadt Karl Strauß und wünschten ihm weiterhin einen hoffentlich gesunden Ruhestand. (pm)