3. November 2020, 14:28

Rudi Beck spendet 1.220 Euro

Das Bild zeigt von links Hauptamtsleiter Peter Schiele, Rudi Beck und Oberbürgermeister David Wittner. Bild: Rudi Scherer/Stadt Nördingen
Zu seinem 80. Geburtstag sammelte Ehrenbürger Rudi Beck Gelder für die Knabenkapelle und die Stiftung "Nördlinger Hilfe in Not".

Der Nördlinger Ehrenbürger Rudi Beck hat anlässlich seines 80. Geburtstages auf Geschenke verzichtet und vielmehr um Spenden für städtische Einrichtungen gebeten. Den Geburtstag nahmen die eingeladenen Gäste gerne zum Anlass und beschenkten den Jubilar ebenso, wie die Knabenkapelle und die Stiftung „Nördlinger Hilfe in Not“. Für die Knabenkapelle konnte Rudi Beck in diesen Tagen einen Betrag in Höhe von 460 Euro und für die Stiftung „Nördlinger Hilfe in Not“ sogar den Betrag von 760 Euro an Oberbürgermeister David Wittner und Hauptamtsleiter Peter Schiele übergeben. „Du hast Dich jahrzehntelang für die Stadt Nördlingen verdient gemacht. Alle Urkunden, nicht nur die für die ausscheidenden Knabenkapellmitglieder gestaltet, sondern auch die Einträge mit einer wunderbaren Handschrift in das Goldene Buch der Stadt Nördlingen vorbereitet. Umso mehr freut es mich, dass Du auch für die Nördlinger Institution Knabenkapelle und unsere Stiftung so großzügig spendest“, würdigt Oberbürgermeister David Wittner die großherzige Zuwendung. (pm)