22. Dezember 2020, 10:52

„Heilig Abend für dich“

Mitglieder des Vorbereitungskreises - von links: Eberhard Beck (Mitglied des Kirchenvorstands), Regine Ruf und Gemeindediakon Michael Jahnz - zeigen Michael Langenbucher von der Bürgerstiftung die von Gitta Beck wunderbar verpackten Geschenke. Bild: Gitta Beck
Wer möchte nicht, dass am 24. Dezember, dem Heiligen Abend an ihn gedacht wird? Dieser Gedanke bewegte einen Helferkreis um den Gemeindediakon Michael Jahnz der ev.-luth. Kirchengemeinde Nördlingen.

Nachdem im vergangenen Jahr noch Alleinstehende, Eheleute und Singles den Heiligen Abend in festlicher Atmosphäre gemeinsam mit anderen verbracht hatten, war dies in diesem Jahr nicht möglich. Daher wurde die Idee geboren, an diese Gemeinsamkeit durch einen Weihnachtsgruß der ehrenamtlich Engagierten an die Teilnehmer der letztjährigen Feier zu erinnern.

Neben einem „süßen Gruß“, wurde „geistliche Nahrung“ und eine CD „Weihnachten daheim“ – ein Gottesdienst zum Mitfeiern, in weihnachtlich geschmückte Päckchen gelegt. Die Päckchen wurden in den Tagen vor dem Weihnachtsfest von den Mitgliedern des Vorbereitungskreises an die 66 Empfänger verteilt.

Trotz des ehrenamtlichen Einsatzes der Helfer fallen auch Kosten für die Weihnachtsgrüße an. Die Bürgerstiftung Lebendiges Bayerisches Ries hat daher zur Förderung der ökumenischen Initiative 400 Euro an die Evangelische Kirchengemeinde gespendet, die sich dafür beim Geschäftsführer der Bürgerstiftung Michael Langenbucher stellvertretend bedankte. (pm)