1. März 2021, 15:51
RVB Ries

Kinderbus für die Schwörsheimer Krippe

Unser Bild zeigt: Stefan Fackler von der RVB Ries (links), Einrichtungsleiterin Petra Steinmeyer (Vierte von links) und Bürgermeister Dietmar Höhenberger mit Mitarbeiterinnen und Kindern der Kindertagesstätte Schwörsheim. Bild: Christina Zuber, RVB Ries eG.
Die Raiffeisen-Volksbank Ries spendete aus Mitteln des VR-Gewinnsparens einen Kinderbus an die Schwörsheimer Krippe. Der Bus bietet insgesamt sechs Kindern Platz und ermöglicht es zukünftig, mit allen Kindergruppen spazieren zu gehen.

Kita-Leiterin Petra Steinmeyer, ihr Team und die Krippenkinder freuten sich über Besuch von der Raiffeisen-Volksbank Ries. Aus Mitteln des VR-Gewinnsparens überreichte Stefan Fackler ein so genanntes VR-mobil, einen Kinderbus, in dem sechs Krippenkinder Platz haben. Der Bus hat ein Sonnendach für den Sommer und entspricht allen Sicherheitsregeln für Kleinkinder.

„Jetzt können wir mit allen Kindern unserer Krippengruppe einen größeren Spaziergang machen“, sagte Petra Steinmeyer. Ebenfalls bedankte sich Bürgermeister Dietmar Höhenberger, denn die Gemeinde ist Träger der Kindertagesstätte.

Das Geld für diese Spende stammt aus den Mitteln des VR-Gewinnsparens. Von jedem Los fließen pro Monat 25 Cent in einen großen Spendentopf. Diese Mittel schüttet die Raiffeisen-Volksbank Ries ausschließlich in der Region für Vereine und Einrichtungen aus. (pm)