1. Oktober 2020, 13:18

Stillen, Fläschchen und was kommt dann?

Besonders die Kleinsten und die Älteren sollten bei Hitze das Trinken nicht vergessen. Bild: PantherMedia / info.zonecreative.it
Der Kurs hilft Müttern bei dem Übergang vom Stillen oder Fläschchen zum Essen.

Wenn Kinder in die Phase kommen, in der Milchmahlzeiten durch Breimahlzeiten ersetzt werden, muss der Übergang vom Stillen oder Fläschchen zur Beikost Schritt für Schritt gestaltet werden. Das Netzwerk „Junge Eltern/Familien“ hat deshalb für alle Eltern und Interessierten, die Kinder unter 4 Jahren haben oder betreuen, den Kurs „Stillen, Fläschchen und was kommt dann?“ im Programm. Andrea Krebes, Staatlich geprüfte Dorfhelferin sowie Ernährungsberaterin für Kinder, informiert per Video-Konferenz zu aktuellen Trends und Studien. Zudem gibt sie Anregungen für die Praxis.

Das Online-Seminar ist am Donnerstag, 08. Oktober, um 09:30 Uhr geplant. Alle Teilnehmerinnen können dazu ihre eigenen Endgeräte – Computer, Tablets, etc. – nutzen.

Eine verbindliche Anmeldung ist bis spätestens 05. Oktober online unter https://www.weiterbildung.bayern.de/index.cfm erforderlich. Die notwendigen Zugangsdaten werden nach Anmeldeschluss übermittelt.

Nähere Informationen zum Kursangebot beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen unter 09081/2106-0 oder auf der Homepage http://www.aelf-nd.bayern.de/. (pm)