18. März 2019, 11:20

Freiwillige Feuerwehr Otting ehrt Mitglieder

Auf dem Bild sind die Geehrten mit dem 1. BGM Johann Bernreuther, 1. KDT. Matthias Leinfelder 2. KDT. Jürgen Hofmann, 1. Vorsitzender Wolfgang Lechner zu sehen.
Bild: Kleinle Markus
Bei der Generalversammlung der FFW Otting wurden Themen des vergangen Jahres besprochen. Daraufhin wurden Mitglieder des Vereines vom 1. Vorsitzenden, 1. Kommandanten und 1. Bürgermeister geehrt.

Die Generalversammlung führte der 1. Vorsitzende Wolfgang Lechner. Die Versammlung fand im Schützenheim in Otting statt.

Nach dem Totengedenken an verstorbene Mitglieder, ging Lechner auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres ein. Er berichtete über Kesselspeckessen, Flursäuberungsaktion des AWV, Florianstag, Ferienprogramm für Kinder, Weinfest und Teilnahmen an gemeindlichen Aktivitäten.

Besonders erwähnenswert ist, laut Lechner, dass die Idee eine Kinderfeuerwehr zu gründen auch in Realität umgesetzt wurde. Mit Fischer Katja und Herzner Pia konnten zwei aktive Feuerwehrkameradinnen als Betreuerinnen gewonnen werden. Am 01.12.2018 konnte die Kinderfeuerwehr offiziell gegründet werden.

1. Kommandant Matthias Leinfelder berichtete über die Anzahl der Feuerwehrübungen, Schulungen, Teilnahme an Kommandantensitzungen und Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Otting. Auch wurde im vergangenen Jahr wieder ein Erste-Hilfe-Kurs angeboten an dem jeder Ottinger Bürger kostenlos teilnehmen konnte. Besonders hob Leinfelder hervor, dass nach längerer Pause wieder eine Leistungsprüfung durchgeführt werden konnte.  Zum Schluss seines Berichtes bedankte er sich bei den einzelnen Warten, der Vorstandschaft, der Inspektionsleitung und der Gemeinde Otting für die gute Zusammenarbeit.

Es folgen noch die Berichte von Atemschutzwart Christ Erwin, dem Jugendwart Stephan Ratschker, der Kinderfeuerwehrwartin Katja Fischer und Kassier Zinsmeister Robert.

Anschließend standen Ehrungen an. Die Ehrung wurde vom 1. Vorsitzenden Wolfgang Lechner, 1. Kommandanten Matthias Leinfelder und 1. Bürgermeister Johann Bernreuther durchgeführt.

25 Jahre Vereinszugehörigkeit: Bader Josef, Berger Hans-Thomas, Gröbner Günther, Hofmann Jürgen, Kauffeldt Peter, Leinfelder Matthias, Ratschker Jürgen

40 Jahre Vereinszugehörigkeit: Dollinger Ewald, Felber Josef, Hasmiller Bernhard, Schneid Herbert, Walter Leonhard, Weigl Hermann, Witt Erhard, Xalter Johann

50 Jahre Vereinszugehörigkeit: Bachmaier Ludwig, Hurler Johann, Schneid Johann, Wenninger Xaver, Wolf Helmut

55 Jahre Vereinszugehörigkeit: Kleinle Josef, Stöckle Jakob

60 Jahre Vereinszugehörigkeit: Christ Georg, Hofmann Helmut, Müller Albert

65 Jahre Vereinszugehörigkeit: Lang German, Leinfelder Pius, Mayer Richard, Michel Markus

Im Anschluss daran, richtete 1. Bürgermeister Herr Johann Bernreuther noch ein Grußwort an die Versammlung.

Er spricht davon, dass es aufgrund der Hochwassersituation in Otting absolut Sinn macht, die FFW technisch auf Stand zu halten. Seitens der Gemeinde wurden deswegen weitere zwei Schmutzwasserpumpen (Tegernseepumpen) neu gekauft. Auch wurden notwendige Ausrüstungsutensilien wie Helme und Schutzkleidungen für die Feuerwehrleute beschafft, denn die Sicherheit muss an erster Stelle stehen.

Zum Schluss seines Grußwortes richtete er sich noch an die Jubilare und beglückwünschte alle Geehrten.

Die weiteren Tagesordnungspunkte waren die Neufassung der Satzungsänderung, Datenschutz-Grundverordnung und Wünsche und Anträge.

Zum Schluss der Veranstaltung gab Lechner Wolfgang noch wichtige Termine für 2019 bekannt und beendete die Versammlung. (pm)