23. April 2019, 07:54

Neuwahlen beim Faschingsclub Rain

Auf dem Bild zu sehen von links: Enrico Dietrich (Schatzmeister), Umut Deniz (Hofmarschall), Florian Riehl (Präsident), Nicole Perez (Federmeisterin) und Lea Schumann (Vizepräsidentin). Bild: Patrick Berner
In seinem Saisonbericht erinnerte Präsident Florian Riehl an die erfolgreichen Veranstaltungen der vergangenen Session.

Am 10. November fand der ausverkaufte Rosenball im Dehner – Blumenhotel mit der Präsentation des Prinzenpaars Sandra III. (Sandra Hurle) und Daniel I. (Daniel Burkhardt) statt. Die vier Bunten Abende unter dem Motto „Rainlesen“ und der Tillywurm, in diesem Jahr zum ersten Mal mit Sicherheitskonzept, waren genauso erfolgreich wie die Auftritte der großen und kleinen Garden. Auch mit den Besucherzahlen am Lumpigen Donnerstag, dem Tillywurmball in der Dreifachturnhalle und dem Kinderball am Faschingsdienstag war man sehr zufrieden.

Im Anschluss gab Schatzmeister Enrico Dietrich seinen Kassenbericht ab. Die Kassenprüfer Nicola Gastgeb und Franz Müller bestätigten eine korrekte Buchführung, das Präsidium wurde danach einstimmig entlastet.

Bei den Neuwahlen wurden Präsident Florian Riehl, Vizepräsidentin Lea Schumann und Schatzmeister Enrico Dietrich ohne Gegenstimme in ihren Ämtern bestätigt. Hofmarschall Michael Weigl und Federmeisterin Sandra Graf kandidierten nach drei Jahren im Präsidium nicht mehr. Als Nachfolger wurden Umut Deniz (Hofmarschall) und Nicole Perez (Federmeisterin) gewählt.

Vor den Wahlen zum Komitee bedankte sich Präsident Florian Riehl bei Sandra Graf und Michael Weigl, der im nächsten Jahr auch weiter als Umzugsleiter aktiv sein wird, für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren und überreichte jeweils eine Zeichnung des vergangenen Präsidiums von Lea Schumann.

Das Komitee besteht mit 5 Neuzugängen im kommenden Jahr aus 26 Mitgliedern und wurde auch ohne Gegenstimme gewählt.

In gewohnter Manier wurden nach der Sitzung bereits die ersten Ideen für die kommende Session gesammelt und diskutiert. (pm)