10. Juli 2018, 12:36

DKMS & proWIN: Spendenaktion mit Herz

v. l .: proWIN Beraterinnen Martina Schnell (Fünfstetten), Britta Rapp (Mönchsdeggingen) und Stefanie Keller (Gaishardt/Bissingen) mit Christian und Katrin Bosch
vorne: Simon und Annika Bosch Bild: Michaela Silvan
Das Direktvertriebsunternehmen proWIN international pflegt seit langem die Tradition sich auf sozialer Ebene zu engagieren, insbesondere für notleidende Kinder. Mit der jüngsten Aktion wurde erneut Herz für die gute Sache bewiesen: Dank eines groß angelegten Charity-Wettbewerbs - zusammen mit den zahlreichen proWIN-Vertriebspartnern - können Kinder und Jugendliche in Not unterstützt werden.
Fünfstetten - Der Deal zwischen proWIN und seinen BeraterInnen: Pro 250 verkaufter SWEETHEARTS (Reinigungstücher in Herzform für die Handtasche) spendete proWIN 1.000 € an ein ausgesuchtes Projekt der Wettbewerbsteilnehmer. Über 500  SWEETHEARTS fanden reißend Absatz ‚für Julian‘ rund um Fünfstetten, Mönchsdeggingen und Bissingen. Die proWIN Beraterin Stefanie Keller mit ihrem Team kann damit ihr Wunschprojekt unterstützen: Stefanie Keller, Britta Rapp und Martina Schnell besuchten die Familie Bosch. Sie übergaben Katrin und Christian Bosch für die DKMS-Typisierungsaktion in Huisheim einen Spendenscheck in Höhe von 2.000 €.
Diese Aktion belegt eindrucksvoll, wie stark sich die proWIN-Frauen für ihre persönliche Herzensangelegenheit eingesetzt haben. Stefanie Keller: „Was gibt es Tolleres, als gemeinsam das Leben von Kindern und Jugendlichen ein wenig zu verbessern und ihre Not zu lindern!“ proWIN macht sich stark für Kinder: Gestern – heute – und auch morgen! (pm)

Info

Weitere Infos zu den einzelnen Projekten, zu proWIN und auch zur proWIN Stiftung unter www.prowin.net