16. April 2020, 08:18

LEW verschenkt Schokohasen

LEW-Mitarbeiter Johannes Durner brachte die Kartons mit den Schoko-Hasen zu Krankenhäusern, Kinder- und Seniorenheimen sowie Polizeistationen und Feuerwehren. Für das Foto wurde ein Karton geöffnet. Übergeben wurden nur verschlossene Kartons. Bild: Thorsten Franzisi / LEW
Rund 1.500 Schoko-Osterhasen hat LEW an soziale Einrichtungen in der Region verteilt, darunter auch an das Kreis-Seniorenheim in Rain.

Die Schokohasen sollten im Rahmen einer LEW-Osteraktion verschenkt werden. Da die Aktion aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden kann, verteilte LEW die Hasen nun als kleine Aufmerksamkeit an Mitarbeiter von sozialen Einrichtungen in der Region, wie Krankenhäuser, Kinder- und Seniorenheime. Auch einige Polizeistationen und Feuerwehren haben einen Teil der Osterhasen bekommen.

Bei der Übergabe wurde auf alle Vorsichts- und Hygienemaßnahmen geachtet. Ein LEW-Mitarbeiter hat die Kartons, in denen sich die einzeln verpackten Osterhasen befanden, vor der Tür der jeweiligen Einrichtung abgestellt. Dort wurden sie dann von Mitarbeitern der Einrichtung abgeholt.

Verteilt wurden die Osterhasen an insgesamt 16 Einrichtungen in den Landkreisen Aichach-Friedberg, Augsburg Stadt und Land, Dillingen an der Donau, Donau-Ries, Friedberg, Günzburg, Landsberg, Neu-Ulm, Ostallgäu und Weilheim-Schongau. (pm)