4. April 2019, 14:01

Patientenforum 2019: Rückenschmerzen erkennen, behandeln & vorbeugen

PD Dr. med. Markus Weißkopf Bild: (Privat)
PD Dr. med. Markus Weißkopf informiert über das breite Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten bei Rückenschmerzen.

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Das ist bekannt. Die Ursachen und Therapiemöglichkeiten von Rückenschmerzen werden kontrovers diskutiert. Dabei geht es häufig um die Frage: „Muss operiert werden oder gibt es noch andere Möglichkeiten?“

Unter diesem Gesichtspunkt haben wir bei unserem Patientenforum im Rahmen einer Veranstaltungsreihe den Fokus auf nicht-operative Verfahren gelegt und wollen die Bedeutung von präventiven Maßnahmen wie beispielsweise Bewegung und Sport bei Rückenbeschwerden hervorheben. Operative Therapieansätze werden ergänzend vorgestellt. 

Welche Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten es für die verschiedenen Rückenleiden gibt, greift PD Dr. med. Markus Weißkopf in seinem Vortrag „Rückenschmerzen erkennen, behandeln & vorbeugen“ am Mittwoch, den 10.04.2019 ab 18.00 Uhr auf. Eingeladen sind Betroffene ebenso wie alle anderen am Thema Interessierte. Die ca. einstündige Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr im Sparkassensaal (Bei den Kornschrannen 1, 86720 Nördlingen) - der Eintritt ist frei.

PD Dr. med. Weißkopf ist als Experte für Wirbelsäulentherapie weit über den Dillinger Landkreis hinaus bekannt. Er erklärt die Ursachen, offeriert präventive Aktionen und die Möglichkeiten wie Ansätze der modernen Wirbelsäulentherapie.

Weitere Informationen finden Sie unter www.khdw.de oder unter www.weisskopf-spine.com. (pm)