29. Dezember 2019, 16:45

Taglieber Holzbau spendet 2.000 Euro an Kinderheim

Spendenübergabe durch Erwin Taglieber (links) und Franziska Taglieber (rechts) an Christian Zuber (Mitte).
Bild: Rita Eberle
2000 Euro hat die Firma Taglieber Holzbau aus Oettingen an das Oettinger Kinderheim gespendet.

Jedes Kind solle Unterstützung erhalten, um sein Leben selbstständig zu gestalten und glücklich zu werden. Das sagte Erwin Taglieber, Geschäftsführer von Taglieber Holzbau in Oettingen, bei der Spendenübergabe an das Oettinger Kinderheim. 

Die Umstände, in die viele Kinder hineingeboren werden, sind dabei sehr unterschiedlich. Der Förderverein Kinderheim Oettingen unterstützt und fördert Kinder und Jugendliche, die in der Einrichtung leben. Sie sollen trotz widriger Umstände ein gelingendes Leben führen können. Dieses Thema sei ihm, so Taglieber, eine Herzensangelegenheit. Zusammen mit seiner Tochter Franziska Taglieber überreichte der Oettinger Unternehmer 2.000 Euro an den Förderverein. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen sowie kleinen Holzgegenständen aus der eigenen Schreinerei während der diesjährigen Hausmesse. 

Christian Zuber, Vorsitzender des Fördervereins Kinderheim Oettingen, bedankte sich für die Spende. Mit dem Geld könne oft ein „Ausgleich“ geschaffen werden, wenn notwendige Dinge für die Kinder nicht aus den Pflegesätzen bestritten werden können.(pm)