20. Dezember 2020, 08:16

Eine Weihnachtsgeschichte aus Asbach-Bäumenheim

Bild: Matthias Stark
Markus Jakob Lidel ist Pfarrer in der Gemeinde Asbach-Bäumenheim. Um uns auf die Weihnachtszeit einzustimmen hat uns der Geistliche eine Weihnachtsgeschichte aus seiner Kindheit vorgelesen. "Warum das Christkind lächeln musste" von Karl-Heinrich Waggerl.

Durch die Corona-Pandemie ist Weihnachten dieses Jahr ganz anders, als in den vergangenen Jahren. Viele lieb gewonnene Traditionen können nicht in dem bisherigen Rahmen umgesetzt werden. Deshalb haben wir uns überlegt, eine der wichtigsten Traditionen, die Kirchenbesuche in der Weihnachtszeit, aufzunehmen. In der ersten Folge unserer Weihnachtsreihe haben wir Pfarrer Markus Jakob Lidel in Maria Immaculatur in Asbach-Bäumenheim besucht. Um uns auf die Weihnachtszeit einzustimmen, liest uns der Geistliche die Geschichte vor, die er schon in seiner Kindheit gerne gehört hat. "Warum das Christkind lächeln musste", von Karl-Heinrich Waggerl. Die Geschichte erzählt von einem kleinen Floh, der dafür sorgte, dass das Christkind in der Krippe sein erstes Lächeln zeigte.

Wir wünschen euch einen frohen 4. Advent und viel Spaß beim Anhören der Geschichte.