2. Oktober 2018, 15:09

Ausstellungseröffnung „Nördlingen im Fokus einer Ausstellung“

Die Veranstaltung findet im Schrannensaal in der Alten Schranne in Nördlingen statt. Bild: Stadt Nördlingen
Am 3. Oktober 2018 wird um 11:00 Uhr im Obergeschoss der Alten Schranne die Ausstellung „Nördlingen im Fokus einer Ausstellung“ eröffnet.
Nördlingen - Nach einer Begrüßung durch Wolfgang Mussgnug und dem Grußwort von Oberbürgermeister Hermann Faul wird Dr. Sabine Heilig in die Ausstellung einführen.
Beteiligt sind acht Nördlinger und Rieser Künstler, die Kunstwerke aus den Bereichen Typografie, Fotografie, Skulptur, Malerei und Blech, Installation und Streetart zeigen. Das Besondere daran ist, dass die Nördlinger Künstler sich mit ausschließlichen, neuen Werken zum Thema „Nördlingen“ beteiligen.
Die Ausstellung im Obergeschoss der Alten Schranne ist freitags von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr und samstags sowie sonntags von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr bis 21. Oktober 2018 geöffnet. Jeweils ein Künstler oder mehrere sind zu den Öffnungszeiten anwesend. Beteiligt sind Oskar Bernhard, Peter Binder, Jörg Kicherer, Matthias Meyer, Eberhard Stotz, Wolfgang Mussgnug, Sebastian Wolf und Alexander Wachte. Der Eintritt ist frei. (pm)