30. Januar 2017, 16:23

Gottesdienst auf dem Weg


Bild: Sigmar Hientzsch
Rund hundert Sängerinnen und Sänger aus der Region Donau-Ries sind dabei, wenn in München 2100 Chorsänger das LUTHER-Oratorium von Dieter Falk zur Aufführung bringen. Auf dem Weg dorthin wird eifrig geprobt.
Donauwörth - Auf dem Weg dorthin macht die zusammen gewürfelte Chorgemeinschaft Halt, um sich als Abendmahls-Gemeinschaft Kraft zu holen bei Gott selbst. Und plötzlich steht jeder in einer Reihe mit Mose und mit Luther, die berufen wurden und mit Jesus, dem Verklärten an diesem letzten Sonntag im Weihnachtskreis. Nochmal unterm Baum. Nochmal an der Krippe.
Selbstverständlich werden bei diesem Gottesdienst mit Dekan Johannes Heidecker auch Melodien aus dem LUTHER-Oratorium erklingen, nicht als Darbietung, sondern als Gemeindelieder von allen mitgesungen und von Kantor Hans-Georg Stapff am Klavier begleitet.
Die evangelischlutherische Kirchengemeinde Donauwörth lädt ein in die Christuskirche am Sonntag, 5. Februar 2017. Um 9 Uhr ist für alle ein Einsingen der Lieder, um 9:30 beginnt es. (pm)