18. Oktober 2019, 11:50

Sparkasse Donauwörth stellt Heimatkalender 2020 vor

Unser Bild zeigt von links: Vom Verein der Film- und Fotofreunde Oettingen Franz-Josef Trollmann,
Vereinsvorstand Thomas Schneid, Michael Walter, Gabi Böse, Rainer Raizner und Heiner Seiler
sowie Sparkassendirektor Michael Scholz Bild: Thomas Deuter
Die Sparkasse Donauwörth stellt den neuen Heimatkalender für 2020 vor und eröffnet eine Fotoausstellung in ihrer Niederlassung in Oettingen.

Heimatbewusstsein und Regionalität sind bei der Sparkasse Donauwörth fest verankert. Dies zeigt sich seit 13 Jahren auch an der jährlichen Herausgabe eines Heimatkalenders, für den zum zweiten Mal die Film- und Fotofreunde Oettingen viele schöne Bildmotive aus dem  Geschäftsgebiet der Sparkasse Donauwörth beisteuerten. In hoher Qualität und aus besonderen Blickwinkeln sind unter anderem Schloss Leitheim im aufsteigenden Herbstnebel oder eine zauberhafte Abendstimmung am Gosheimer Baggersee zu sehen.

Sparkassendirektor Michael Scholz freute sich bei der Vorstellung des neuen Heimatkalenders über die besonderen Aufnahmen und eröffnete gleichzeitig in der Niederlassung Oettingen eine kleine Ausstellung mit außergewöhnlich kreativen Fotografien der Film- und Fotofreunde Oettingen, die noch bis zum 22. November auf mehreren Stellwänden in der Schlossstraße zu sehen sind. Der Heimatkalender 2020 ist ab Samstag, den 26. Oktober (Weltspartag), wieder kostenlos in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Donauwörth erhältlich. (pm)