18. Januar 2021, 10:00

Hörprobe aus dem Alexanderplatz

Markos Sotiris aka Marc DiKamari spielte im Alexanderplatz - online kann man es nachhören. Bild: Alex Russe
Auch im 3. Lockdown bleibt der Alexanderplatz Nördlingen Anlaufstelle für Musiker*innen. Kurz vor dem Jahreswechsel wurde ein einstündiger Livestream in der Bar aufgezeichnet.

Markos Sotiris gab, unter dem Künstlernamen Marc DiKamari, seine Kompositionen zum besten. Der griechisch-bayerische Musiker lebt und arbeitet zwischen München, Wien und Athen als Chorleiter, Schauspieler und Künstler in diversen Sparten. Vor Kurzem wurden die frischen Kompositionen für Klavier und Quintett arrangiert und aufgenommen. Im Alexanderplatz gab es dann eine exklusive Hörprobe für Piano Solo.

Beginnend mit dem Titel "Melodie" und weiteren Stücken wie "Pirat", "Trillernde Vögel", "Ostinat", "Corona Tune" u.a. wurde ein abwechslungsreiches, melancholisches Programm gegeben. Die teilweise einfache strukturierten, minimalistischen Arrangements decken ein breites Spektrum an Melodien und Farben ab. Ein schönes Hörerlebnis zum Ausklang des Jahres 2020.

Links

Nachzuhören gibt es den Stream auf YouTube und Facebook. Einfach eingeben: Marc DiKamari - Tagessaiten

https://youtu.be/RvC72znG5F4

www.markos-sotiris.com