3. Mai 2021, 12:20
Musik

Musikkapelle Tapfheim spielt Wohnzimmerkonzert

Die Vereinigte Musikkapelle Tapfheim hat aus vielen einzelnen Aufnahmen, ein komplettes Musikvideo zur "Fuchsgraben Polka" zusammengeschnitten. Bild: M. Stadlmayr
Nachdem das Frühjahrskonzert der Vereinigten Musikkapelle Tapfheim bereits zum zweiten Mal in Folge abgesagt werden musste, haben sich die Musikant*innen ein Konzert der besonderen Art und Weise einfallen lassen.

Die Corona-Pandemie hat das Leben vieler Vereine fest im Griff, so auch bei der Vereinigten Musikkapelle Tapfheim. In deren Musikheim durften seit über einem Jahr keine gemeinsamen Töne mehr erklingen. Und das Jahreshighlight der Kapelle, das traditionelle Frühjahrskonzert, wurde bereits zum zweiten Mal in Folge abgesagt.

Doch die Musikant*innen haben sich etwas einfallen lassen, um die Instrumente mal wieder in die Hand zu nehmen und gemeinsam zu musizieren: Jeder hat – ganz Corona-konform – zuhause im eigenen Wohnzimmer seine Instrumentalstimme eingeübt und Bild und Ton aufgenommen. Diese Aufnahmen wurden anschließend zu einem gemeinsamen Video zusammengesetzt. 

Vereinsvorstand Stefan Keller ist stolz auf seine Musikant*innen: „Mich freut es riesig, dass auch nach dieser langen Zwangspause so viele Musikant*innen am Ball geblieben sind und beim Musikvideo mitgemacht haben. Nach einer so langen Zeit auf Entzug ist es einfach mal wieder schön, selbstgemachte Blasmusik zu hören.“ Das Ergebnis ist auf der Facebook- und YouTube Seite der Vereinigten Musikkapelle zu finden: Die Fuchsgraben Polka als Wohnzimmerkonzert. (pm)