20. November 2018, 09:32

Landrat wird Botschafter für kommunale Entwicklungszusammenarbeit

Mit vielen hochrangigen Gästen wurde in Koblenz das 70. Jubiläum der KPV gefeiert. Und dabei eine neue Schule finanziert. Bild: Landratsamt
Als Landrat Stefan Rößle vor über einem Jahr zu Spenden für 10 Schulen für Afrika aufrief, ging er davon aus, das Ziel 2020 zu realisieren. Mittlerweile plant er 1.000 Schulen und hat allein in den letzten Wochen zehn weitere Schulen gewonnen. Für sein Engagement wird er außerdem mit einem Ehrentitel ausgezeichnet. 
Donauwörth - Mit insgesamt 26 Schulen aus dem Landkreis Donau-Ries hat die Region deutschlandweit für Schlagzeilen gesorgt. Am vergangenen Donnerstag gab es im Rahmen der Show„Abenteuer-Weltumrundung" von Reiner Meutsch, dem Gründer der Stiftung Fly & Help, im Saal der Alten Brauerei eine runde Summe zu feiern: An diesem Abend wurde die Marke von einer Millionen Euro Spendengelder für die Schulprojekte realisiert. Rund 320 Besucher ließen sich von Reiner Meutsch und seiner Show mitreißen und konnten einen einzigartigen Einblick in das „Abenteuer-Weltumrundung“ bekommen. Der Abend war ein Erfolg, zugunsten seiner Stiftung, mit welcher die Schulen in Afrika gebaut werden, wurden mehr als 3.000€ gesammelt.
Rößle und Meutsch in Koblenz
Durch seine Tätigkeit als Vorsitzender der Bayerischen Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) sitzt Rößle auch im Bundesvorstand der KPV. Dort konnte er mehrmals bereits das Schulprojekt vorstellen und Reiner Meutsch als Ehrengast der Jubiläumsfeier der KPV gewinnen. Es wurde jedoch nicht nur gefeiert. Am Samstag waren mit Annegret Kamp-Karrenbauer, Jens Spahn und Friedrich Merz die drei Bewerber um den CDU-Vorsitz anwesend und stellten sich den anwesenden Mitgliedern vor. Alle drei blieben noch entgegen der Terminplanung zur Show von Reiner Meutsch und zeigten sich sichtlich beeindruckt. In mehreren persönlichen Gesprächen konnte sich Rößle noch mit den drei Spitzenpolitikern austauschen und wertvolle Kontakte knüpfen. Auf Einladung von Rößle kam mit Manfred Weber auch der Spitzenkandidat der EVP im Europaparlament nach Koblenz.
Am nächsten Tag waren mit Armin Laschet , dem Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen und Bundeskanzlerin Angela Merkel weitere hochrangige Gäste aus der CDU anwesend. Rößle und Meutsch konnten weiterhin ihre Themen anbringen und gingen mit guten Nachrichten nach Hause. Es kamen in den vergangenen Wochen zehn weitere Schulen dazu, außerdem wurde die Schule der KPV fertig finanziert und wird nun in Äthiopien gebaut.
Ehrentitel für Rößle

Für sein Engagement erhält Stefan Rößle nun eine besondere Auszeichnung. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wird er von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller in Berlin zum Botschafter für Kommunale Entwicklungszusammenarbeit ernannt. Ein bisher einmaliger Ehrentitel für den Landrat.