30. Dezember 2019, 09:50

"Die Partei" gründet Kreisverband

Das Bild zeigt von links nach rechts: Yannis Demel, Stephan Demel, André Leuffert und Julian Dreier. Bild: Christian Baumeister
Mitte Dezember hat sich in Donauwörth ein Kreisverband der Satirepartei "Die Partei" gegründet.

Am 15. Dezember hat sich in Donauwörth der Kreisverband Donau-Ries der Partei "Die Partei" gegründet. In einer Pressemitteilung stellt der neue Kreisverband seinen Vorstand vor: "1. Vorsitzender und Initiator ist der junge Yannis Demel, 2. Vorsitzender der selbsternannte Pressesprecher André Leuffert, Schatzmeister der erfahrene Stephan Demel und Generalsekretär der gestandene Julian Dreier." Weiter heißt es: "Das Team hat seine unheilvollen Aufgaben unter den Motti: „Ziele verfehlen, können wir auch.“ und „der Ries‐Krater war unsere Idee“ aufgenommen und konnte bereits bei der Gründung zwei weitere Mitglieder gewinnen."

Der Verband sieht sich selbst als satirischer Spiegel der Gesellschaft und habe sich Transparenz und Publizität auf die Fahne geschrieben. Am 8. Januar setzt sich der Verband um 19:30 im Sorbas in Nördlingen zusammen und plant weitere Schritte zur "Machtübernahme". "Gutmenschen und Stimmvieh sind herzlich willkommen", so der Verband der Satierepartei. (pm)