28. November 2019, 15:12

Themenabend: " Bodenständigkeit und die Zukunft als Volkspartei"

Von links: Julian Bumberger, Lea Bestle und Franz Ost Bild: Junge Union
Im gut gefüllten Nebenzimmer im Gasthaus Syrtaki in Oberndorf konnten die Ortsvorsitzenden der Jungen Union Oberndorf und Asbach-Bäumenheim zahlreiche Teilnehmer begrüßen. Anlass für diesen Themenabend waren die bevorstehenden Kommunalwahlen 2020.

Unter den Anwesen war auch JU Kreisvorsitzender Franz Ost zu Gast. Anlass für diesen Themenabend waren die bevorstehenden Kommunalwahlen 2020. Man werde Kandidaten um Posten in den verschiedenen Gremien ins Rennen schicken. „Es sei wichtig, auch als Junge Union Plätze in den kommunalen Ebenen einzufordern und sich aufstellen zu lassen“, so Ortsvorsitzender Julian Bumberger, ,,denn nur wer sich einbringt, kann etwas bewirken“.

Konstruktive Beiträge und Diskussionen begleiteten die Veranstaltung. Weitere Thema des Abends war der Mythos vom ,,Niedergang der Volksparteien“. Wie kann es gelingen, als CSU diesem Trend zu entgehen? ,, Eine starke CSU brauche eine starke, bodenständige JU“, stellte Ortsvorsitzende Lea Bestle fest. Franz Ost wünschte abschließend allen Kandidaten und Kandidatinen für 2020 alles Gute, und immer den Mut für seine Meinung einzustehen. (pm)