30. Juni 2020, 09:37

"Standort Wemding stärken"

Bild: DRA
Die SPD/Unabhängige Wähler-Fraktion aus dem Wemdinger Stadtrat vermeldet positive Neuigkeiten.

Sehr erfreut zeigte sich Fraktionsvorsitzender Hans Roßkopf, dass in absehbarer Zeit die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung bezüglich der Tagespflege in Wemding nun durch den Bau einer Tagespflegestation ermöglicht werden.

Dafür sind die Zuschüsse, die im Stadtrat einmütig bewilligt wurden, gut angelegt. Enttäuscht ist man, dass der Freistaat Bayern bereits jetzt über Kürzung seines Förderprogrammes nachdenkt. Die SPD/unabhängige Wählerfraktion erwartet auch, dass der Kreis seine Zusagen über zwei Raten von je 15.000 € auf zwei Jahre einhält und auch die VG-Gemeinden ihren Beitrag leisten, da auch ihre Senioren davon profitieren.

Mit der baldigen Fertigstellung der Sozialwohnungen am Ludwigsgraben wird Wohnungsnot gelindert und gleichzeitig eine weitere zuverlässige Einnahmequelle für die Hospitalstiftung geschaffen. Den Antrag der SPD-Fraktion auf den Bau von 12 Wohnungen ist ein großer Erfolg. Für diesen hat sich insbesondere die SPD-Fraktion unermüdlich eingesetzt. Auch ein großes Lob an die Kämmerei und Bauverwaltung, die nicht nur die Kostenschätzung eingehalten, sondern auch zeitlich schnell den Bau der Sozialwohnungen umgesetzt haben.

Durch den Bau der Behindertenwerkstätte wird eine weitere soziale Einrichtung in Wemding geschaffen. Dies ermöglicht unseren Mitbürgern mit Handicap, keine weiten Fahrten nach Asbach-Bäumenheim und Nördlingen unternehmen zu müssen.

Auch die in letzter Zeit sehr gute Inanspruchnahme der Wohnmobilplätze am Johannesweiher ist auf eine Initiative der SPD-Fraktion zurückzuführen. Die Stadt hat erhebliche Aufwendungen für die Erschließung der Straße und Infrastruktur geleistet.

Ferner ist die SPD/Unabhängigen Wähler Fraktion für den Antrag der Feuerwehr auf eine zeitnahe Beschaffung einer neuen Drehleiter. Die sehr gute Vorarbeit der Feuerwehrvorstandschaft und die vorgebrachten Argumente haben uns überzeugt, dass eine neue Drehleiter für Wemding nicht nur für die Wehr selbst, sondern mittelfristig auch für den Haushalt die bessere Variante ist. Für die mittlerweile 30 Jahre alte Drehleiter wären alleine über 150000,00 € Reparaturkosten notwendig.

Auch für den Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit macht sich die Fraktion SPD/Unabhängige Wähler stark. So wurde ein Ferienprogramm zum Thema Naturraum-Wemding erstellt, welches die Kinder mit dem Rad oder zu Fuß in den Pfingstferien erkunden konnten, und so die Möglichkeit erhielten, der Tier- und Pflanzenwelt sowie dem geologisch interessanten Areal um Wemding zu begegnen. Wichtig ist ein Bewusstsein für die Natur und Umwelt zu entwickeln, um zu wissen, was schützens- und bewahrenswert ist.

Damit die Idee der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes weiter vertieft wird, macht sich die Fraktion für den Ausbau des Radwegenetzes stark. Gerade auch im Hinblick auf das Thema Mobilität der Zukunft ist es sinnvoll die Radwege auszubauen, um nicht nur den Freizeitsportlern attraktive Bewegungsmöglichkeiten anzubieten, sondern auch den Berufspendlern, die die Möglichkeiten des E-Bikes für sich entdeckt haben, eine attraktive Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Auch dem Thema Ladeinfrastruktur, nicht nur für E-Bikes, sondern auch für E-Autos, wird sich die Fraktion aus SPD und Unabhängige Wähler Wemdings annehmen. (pm)