30. Juli 2019, 08:27

Die BG Donau-Ries auf dem Weg zu neuen Zielen

Die neue Vorstandschaft der BG Donau-Ries v.l.nr.: Beisitzer Thomas Lambertz (Marketing, Event), Beisitzer Martin Fürleger (Öffentlichkeitsarbeit), Vorstand Kurt Wittmann (Sportliche Leitung), Vorstand Christof Gelle (Spielbetrieb), Beisitzerin Ingrid Hecht-Wittmann (Nachwuchs und Kooperationen), Vorstand Peter Struck (Sponsoring), Schriftführerin Monika Stöcklein, Beisitzerin Rosa Polczyk (Buchhaltung). Beim Fototermin fehlte: Kassenwart Alexander Klug. Bild: Martin Fürleger
Der Kader der neuen XCYDE Angels steht für die nächste Saison. Dennoch wird hinter den Kulissen weiter gearbeitet. Die BG Donau-Ries, der Stammverein des Nördlinger Erstligisten wurde umgebaut. In der letzten Mitgliederversammlung wurde nicht nur die Satzung verändert, sondern auch eine personelle Neuaufstellung eingeläutet.

Die neue Satzung sieht keinen 1.Vorsitzenden mehr vor. Nach dem Rückzug des langjährigen Vereins-Chefs Michael Koch, setzt sich die Vorstandschaft aus bis zu vier gleichberechtigten Vorständen zusammen, begleitet vom Kassenwart, dem Schriftführer und bis zu drei gewählten und stimmberechtigten Beisitzern. Dazu können weitere Beistzer in die Vorstandschaft berufen werden, die aber nicht stimmberechtigt sind. Die neue Satzung wurde einstimmig angenommen. Anschließend erfolgte die Wahl der einzelnen Posten. Für die Dauer der nächsten zwei Jahre wurden folgende drei Vorstände jeweils ohne Gegenstimmen gewählt: Christof Gelle, Kurt Wittmann und Peter Struck. Das Amt der Schriftführerin bekleidet Monika Stöcklein. Kassenwart wird weiterhin Alexander Klug sein. Als stimmberechtigte Beisitzer wurden Ingrid Hecht-Wittmann (Ressort: Nachwuchs und Kooperationen) sowie Martin Fürleger (Öffentlichkeitsarbeit) gewählt. Als berufene Beisitzer fungieren Rosa Polczyk (Verwaltung) und Thomas Lambertz (Marketing).

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass der Verein dem scheidenden Vorsitzenden Michael Koch großen Dank aussprach für seine enormen Verdienste im Sinne des Frauenbasketballs in Nördlingen. Im Zuge dessen wurde er zum Ehrenvorsitzenden der BG Donau-Ries ernannt.

Mit der umformierten und verjüngten Vorstandschaft geht nun also die BG Donau-Ries in die nächsten zwei Jahre, wobei sich der seit nunmehr 12 Jahren existierende Verein große Ziele vorgenommen hat. Im Detail wird die Öffentlichkeit demnächst in einer eigenen Pressekonferenz informiert.(pm)