24. Juni 2021, 15:24
Basketball

Eigner Angels holen Spielmacherin Asha Thomas

Sie wird in der kommenden Saison die Richtung des EIGNER Angels-Teams bestimmen: Spielmacherin Asha Thomas aus Kalifornien. Bild: Sheffield Hatters
Nach einem Jahr ohne echten Wettkampf brennt Asha Thomas aus Oakland darauf, endlich wieder Basketball zu spielen.

Ihr Trikot trägt die Nummer 1 und das nicht von ungefähr. Der neuen amerikanischen Spielmacherin der Eigner Angels mangelt es nicht an Selbstbewusstsein. Warum auch. Asha Thomas aus Oakland, Kalifornien, ist eine echte Point Guard. An ihrem College, der „University of California“ hält sie den All-time Record in verwandelten Drei-Punkte-Würfen und galt als unumstrittene Führungsfigur ihres Teams.

Als sich die sportliche Leitung mit der Zusammensetzung des neuen Angels-Teams befasste, ließ man sich auch vom Blick in die Vergangenheit inspirieren. Erfolgreiche Angels-Teams der letzten Jahre wurden immer von einer dominierenden Spielmacherin dirigiert. Man denke an Tanya Bröring aus dem ersten Bundesligajahr, die unvergessene Amanda Rego, Jen Schlott oder auch Leslie Vorpahl. An diese Tradition und an die Erfolge wollen die Angels in ihrer 14. Erstliga-Saison in Folge wieder anknüpfen und Asha Thomas scheint dafür wie gemacht. Dass wahre Größe auf der Aufbauposition nichts mit Zentimetern zu tun hat, dafür ist Thomas der lebende Beweis. Mit nur 1,63 Meter lenkt sie nicht nur das Geschehen auf dem Feld, sondern erzielt mit hoher Treffsicherheit auch Punkte.

Bei ihrer ersten Station in Europa nach der College-Karriere bestätigte Thomas ihre herausragenden Wurfqualitäten: mehr als 50 Prozent aus dem Feld, jenseits der 35 Prozent bei Dreiern und besser als 85 Prozent Freiwürfe steuerte das US-Girl zum Meistertitel der Sheffield Hatters in England bei. Auf eine Rückkehr nach Europa verzichtete Thomas im Corona-Jahr 2020, nachdem die Pandemie-Situation gerade in England sehr unübersichtlich war. Nach einem Jahr ohne echten Wettkampf brennt die Amerikanerin darauf, endlich wieder Basketball zu spielen und die Angels-Fans können es kaum erwarten die neue Anführerin der EIGNER Angels live spielen zu sehen. Mit welcher Trikotnummer? Natürlich mit der Eins, wie es einer Anführerin gebührt. (pm)