29. November 2019, 10:28

XCYDE Angels bereits unter den Top Acht des Pokal Turniers

Das Team der XCYDE Angels. Bild: Kurt Wittmann
Dass der reguläre Ligabetrieb wieder einmal aussetzen würde, war bereits bekannt. Bekannt war auch, dass die Angels im Pokal gegen den Drittligisten Citybaskets Recklinghausen spielen sollte. Das wäre damit eine der längsten Reisen der Saison geworden.

Erstaunlich war zunächst, dass es überhaupt ein Verein aus der dritten Liga bis in die dritte Runde des Pokals schafft, vor allem wenn für den Verein die bisherige Saison eher stockend verläuft. So findet man die Damen aus dem Ruhrpott lediglich auf Platz neun von elf Mannschaften. Doch durch das Freilos in der ersten Runde und einem Regionalligist als Gegner in der Zweiten ist die Erklärung für das gefallene Los zur dritten Pokal Runde ziemlich einfach.

Doch nun kommt es anders als erwartet: die Damen um die bosnische Trainerin Lejla Bejtic treten von der Teilnahme am Turnier zurück. Vor zwei Tagen erreichte die Neuigkeit Nördlingen. Verletzungen und Erkrankungen führen zu einem zu kleinen Kader um spielen zu können. Das heißt für die XCYDE Angels, dass sie frühzeitig eine Runde weiter sind und somit zu den Final Eight zählen.
Jetzt heißt es für die Nördlingerinnen Konzentration auf die letzten beiden Saisonspiele vor der Weihnachtspause, welche beide auf heimischem Boden ausgetragen werden. Das erste Spiel wird gegen Halle am 8.12. sein, das zweite gegen Osnabrück findet am 15.12. statt. Davor haben die Rieserinnen nun zwei Wochen Zeit sich von Blessuren und Erkältungen zu erholen und sich auf die Spiele ordentlich vorzubereiten.
Für den weiteren Verlauf des Pokals gilt: noch ein Sieg und die XCYDE Angels spielen am Top-Four-Wochenende. Die letzte Hürde davor ist das Spiel der vierten Runde, welches am 5. Januar ausgetragen wird. Wer dann der Gegner ist, steht noch in den Sternen. Oder vielmehr im Lostopf. Denn die Auslosung der nächsten Runde findet am 7. Dezember während einer Ligasitzung in Frankfurt statt. Wenn es die Losfee gut mit den XCYDE Angels meint, wäre ein Pokalspiel auf heimischen Parkett schön. Nach den ganzen Auswärtsfahrten wäre ein Heimspiel durchaus eine willkommene Abwechslung und ein schönes vorzeitiges Weihnachtsgeschenk. (ayg)