14. Mai 2018, 08:11

BC Huisheim I gewinnt Heimspiel

Symbolbild Bild: Pixabay
Der BC Huisheim gewann das Heimspiel am Sonntag, den 13. Mai, mit 1:0.
Huisheim - Aufopferungsvoll kämpfte die stark ersatzgeschwächte Heimelf gegen die spielerisch überlegenen Gäste. Bereits in der 12. Minute steuerte Thomas Rupprecht nach einem SG -Abwehrfehler aufs Tor zu und erzielte das 1:0. Drei Minuten später schob ein freistehender Gästestürmer den Ball knapp am BCH Tor vorbei. In der 38. Minute wurde Thomas Rupprecht im letzten Moment am erfolgversprechenden Torschuss gehindert, auf der Gegenseite strich ein Schuss aus kürzester Distanz knapp am BCH Kreuzeck vorbei.
Nach dem Seitenwechsel drückten die Gäste weiter. Zuerst verfehlte ein SG Stürmer nur um Zentimeter das Huisheimer Tor (50.), dann klärte BCH Keeper Daniel Katzenberger mit einer artistischen Fußabwehr. In der 55. Minute gelang Tobias Giesemann aus spitzem Winkel der fällige Ausgleich. In der 75. Minute wehrte der BCH Keeper einen vehementen Direktschuss hervorragend ab, gegen den Nachschuss zum 1:2 von Daniel Leiminger war er machtlos. Dei Heimelf gab nicht auf und hatte kurz vor Schluss sogar Gelegenheiten zum Ausgleich, wenngleich der Gästesieg, der gleichzeitig die Meisterschaft bedeutete, völlig verdient war.
1:0  Thomas Rupprecht  (12.)    1:1  Tobias Giesemann (55.)   1:2  Daniel Leiminger  (75.) (pm)