25. September 2018, 17:02

Der TSV Wolferstadt siegt mit dem Endstand 5:1

Bild: Pixabay
Der TSV Wolferstadt setzt sich weiterhin in der Spitzengruppe der Tabelle gegen den TSV Gundelsheim/ FC Weilheim-Rehau fest.
Wolferstadt - Durch den Derbysieg gegen den TSV Gundelsheim/ FC Weilheim-Rehau setzt sich der TSV Wolferstadt weiter in der Spitzengruppe der Tabelle fest. Bereits nach 5 Minuten war Sandro Morena für den heimischen TSV erfolgreich, als er mustergültig von Kevin Reicherzer in Szene gesetzt wurde und nur noch am Gundelsheimer Torwart vorbei schieben musste. Ein Doppelschlag innerhalb von 5 Minuten durch Robert Hofmann und dem stark aufspielendem Kevin Reicherzer besorgte eine beruhigende Führung. Kevin Reicherzer besorgte kurz vor der Pause sogar noch das 4:0 für seine Elf per Foulelfmeter.
Im zweiten Durchgang schalteten die Hausherren zwei Gänge zurück und verhalf den Gästen somit zum Ehrentreffer zum 4:1. Mit dem Schlusspfiff verwandelte Sandro Morena einen Freistoß direkt zum 5:1 - Endstand. (pm)