30. September 2020, 08:56

Mondspritzer machen Sportabzeichen trotz Corona

Landrat Stefan Rößle, Riedlingens Vorstand Leo Anzenhofer und Mondspritzer Vorstand Georg Radlinger stellten sich zusammen mit weiteren erfolgreichen Teilnehmern der Sportabzeichenaktion 2020 auf zum Gruppenbild vor dem Riedlinger Sportheim. Bild: K. Uhl
Auch dieses Jahr absolvierten die Mondspritzer und Familienmitglieder das Deutsche Sportabzeichen.

Einmal mehr absolvierten 17 Donauwörther Mondspritzer und Familienmitglieder das Deutsche Sportabzeichen. Unter der Leitung von Übungsleiter Werner Freißler zeigten Landrat Stefan Rößle und Mitglieder der Mondspritzer, dass sie sportlich fit sind und die Leistungsanforderungen auch dieses Jahr erfolgreich meistern konnten. Im Sportheim Riedlingen konnten die Urkunden und Abzeichen nach einem Powerpoint-Rückblick durch Helmut Neureiter übergeben werden. Dabei war Mondspritzer-Vorstandsmitglied Karl Uhl mit 77 Jahren ältester erfolgreicher Teilnehmer an der Aktion. (pm)