3. Februar 2022, 08:06
Fußball

TSV 1861 Nördlingen besucht Trainingslager in Garmisch-Partenkirchen

Das Bild zeigt die U15 mit den Trainern Simon Lösch (ganz links) und Fabian Schmidt (rechts oben) vor der Olympiaschanze. Bild: TSV 1861 Nördlingen
Zwei Nächte verbrachten die U15-Junioren des TSV 1861 Nördlingen in der Jugendherberge in Garmisch-Partenkirchen. Trainiert wurde zweimal auf Kunstrasen. Im Rahmenprogramm stand die Besichtigung der Olympiaschanze auf dem Programm und danach ein Spaziergang am Eibsee bei der Zugspitze.

Fußball gespielt wurde auch: Der TSV siegte gegen den 1. FC Garmisch-Partenkirchen mit 6:2. Samuel Jeromin glänzte als vierfacher Torschütze (4., 18., 24. und 69. Minute). Till Hofmann (60. Minute) und ein Eigentorschütze des Heimteams machten das halbe Dutzend voll. "Insgesamt war es ein tolles Erlebnis für das Team", zog Trainer Fabian Schmidt eine positive Bilanz des verlängerten Wochenendes. (pm)