4. November 2019, 10:03

Klettermarathon 2019

Symbolbild Klettern Bild: pixabay
Am Sonntag, den 10. November, nimmt die Kletterhalle Donauwörth am bundesweiten Klettermarathon teil.

22 Kletterhallen aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligen sich an diesem sportlichen Wettbewerb. In zweimal drei Stunden müssen dabei von den teilnehmenden Teams möglichst viele Routen und damit Klettermeter geklettert werden. Dabei findet ständig ein Leistungsvergleich mit den anderen teilnehmenden Hallen statt. Die zurückgelegten Klettermeter aller Teilnehmer werden summiert und durch die Zahl der Teilnehmer geteilt. Die Halle mit den meisten Klettermetern pro Teilnehmer gewinnt den Klettermarathon-Wanderpokal. Außerdem gibt es eine interne Wertung der an den Start gehenden Herren-, Damen- und der gemischten Teams. Start zu den ersten drei Stunden ist um 10 Uhr. Nach einer halbstündigen Mittagspause geht es um 13:30 Uhr in die zweite Halbzeit. Anmeldungen sind unter www.klettermarathon.de noch bis kurz vor Start des Wettkampfes möglich. Zuschauer sind zu diesem Kletterspektakel herzlich willkommen. (pm)