13. Oktober 2020, 08:49

Erfolgreiche Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft

Erwartungsvoll aber auch stolz blicken beide Nachwuchshoffnungen des TSV Monheim in die Kamera während einer Trainingseinheit im Monheimer Turnzentrum Bild: Mario Reichert
Am 3. und 4. Oktober fand in Pfuhl die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft statt. Da auf Grund der Corona Pandemie keine Wettkämpfe in Bayern in diesem Jahr stattfinden, und somit auch keine Bayerische Meisterschaft, trafen sich die besten Bayerischen Turner für eine interne Qualifikation.

Die Kaderathleten mussten eine definierte Punkteanzahl erreichen, um an der Deutschen Jugendmeisterschaft 2020 teilzunehmen. Der TSV-Turner Maximilian Knapp gewann in der Altersklasse 13/14 neben dem Pflicht- auch den Kür-Durchgang souverän und qualifizierte sich somit für die Deutsche Meisterschaft, die Ende Oktober in Schwäbisch-Gemünd/Wetzgau ausgetragen wird. Der ehrgeizige Max wird vom Bundesligaturner Julius Rabenstein trainiert und arbeitet fleißig daran große Ziele zu erreichen.

Auch die 9-jährige Caroline Sens wird im weiblichen Bereich beim traditionellen Talentschulpokal für die Talentschule Jetzendorf starten und im Württembergischen Mannheim in ihrer Altersklasse um Medaillen kämpfen! Hoch motiviert arbeitet die Nördlingerin mit ihrem Trainer Mike Dörner auf ihren großen Auftritt hin, welcher unter schwierigen Bedingungen und Auflagen bestmöglich gelingen soll.
Beide Jugendturner gehören zum auserwählten Sportlerkreis, die nach langer Durststrecke endlich einen nationalen Wettkampf bestreiten dürfen. Der Lenkungsstab des DTB stellt trotz besorgter Lage die Weichen für talentierte Nachwuchsturnerinnen und Turner, indem er sie zielgerichtet und erfolgsorientiert unterstützt. Die dafür notwendigen Qualifikationswettkämpfe im jeweiligen Bundesland sind abgeschlossen und Austragungsorte gefunden.

Caroline Sens (9 Jahre) und Max Knapp (13 Jahre) haben die schwierige Hürde mit starken Leistungen übersprungen. Beide gehören dem Bayerischen Landeskader an und sind zweifelsfrei Monheims Aushängeschilder im Nachwuchsbereich. (pm)