5. September 2019, 14:08

Der Winter kann kommen

Bild: Kilian/Stadt Harburg
Nach längerer Planungs- und Bauzeit konnte nunmehr die Endmontage des neuen Salzsilos im Gelände des Bauhofes der Stadt Harburg erfolgen.

Nach Fertigstellung des Fundamentes und der vier Füße des Holzsilos wurde durch die Herstellerfirma Holten der Auslauf des Silos montiert, und am Boden der obere Teil zusammengefügt. Ein großer Autokran hob dann diesen Siloteil freischwebend auf die Unterkonstruktion. Danach erfolgte die Endmontage und die technische Abnahme des Silos. Nunmehr wird das Silo mit Salz befüllt, das im Sommerbezug erheblich günstiger erworben werden kann. Wenn bei einem milden Winter das Salz im Silo nicht verbraucht wird, kann dies ohne Feuchtigkeitsschäden im nächsten Winter verwendet werden. Stadtbaumeister Klaus Schindler, Bauhofleiter Armin Straß und Bürgermeister Wolfgang Kilian freuten sich darüber, dass damit der notwendige Winterdienst effektiver wird. Besonders die solide und rechtzeitige Räumung der Schulwege für die Schulbusse hat höchste Priorität für die Stadt Harburg. Die alten Salzsilos wurden bzw. werden höchstbietend verkauft. (pm)