13. Oktober 2017, 08:09

Kreisstraße DON 29 zwischen Genderkingen und Nordheim gesperrt

Symbolbild Bild: pixabay
Aufgrund der Erneuerung der Fahrbahndecke der Kreisstraße DON 29 zwischen Genderkingen und Nordheim ist die Straße ab 23. Oktober bis voraussichtlich 27. Oktober für den Verkehr gesperrt. 
Genderkingen/Nordheim - Zwischen Genderkingen und Nordheim wird ein Teilstück der Kreisstraße DON 29 saniert. Hier-bei wird die Fahrbahndecke zwischen dem Asphaltmischwerk und der Zufahrt nach Hamlar auf ca. 2 km Länge erneuert. Aufgrund der Fräs- und Asphaltierungsarbeiten ist die Straße ab 23. bis voraussichtlich 27. Oktober für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die Bundesstraße 2 und die Bundesstraße 16 bzw. in Gegenrichtung.
Es ist zu beachten, dass es sich bei der Umleitungsstrecke um eine Kraftfahrtstraße handelt, die nur von Fahrzeugen (einschließlich ihrer Anhänger) befahren werden darf, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h beträgt. Die betroffenen Fahrzeuge, für die das Befahren der Kraftfahrtstraße und somit der Umleitung nicht möglich ist, müssen auf die Kreis- und Staatsstraße über Nordheim – Auchsesheim – Mertingen – Oberndorf ausweichen.
Der Landkreis investiert für die Sanierung des 2 km langen Abschnitts der Kreisstraße DON 29 rund 150.000.- Euro. (pm)